Globale Niederlassungen

Visit this country's website Alle Globale Niederlassungen ansehen

Die Zukunft der Arbeitswelt

Rasanter Wandel: Wie sieht die Zukunft der Arbeitswelt aus?

Wie sieht Ihre ideale Arbeitswelt aus? Hybrid? Extrem personalisiert? Demokratisch? Eine herausfordernde neue Rolle, ein anderes Umfeld und eine Arbeitsweise, die flexibler, einbeziehender und einfach … besser ist als bisher? Es gibt noch so viele Fragen über die Zukunft der Arbeit – das Einzige, das wirklich sicher ist, ist ihre Ungewissheit. Noch nie hat sich unsere Arbeitsweise so schnell und so stark verändert wie jetzt. Nach einer Zeit, in der die Digitalisierung den Turbo eingelegt hat und wir uns durch eine weltweite Pandemie gekämpft haben, ist es nun an der Zeit, Bilanz zu ziehen und zu reflektieren. Wir müssen flexibel bleiben, ehrgeizige Ziele anstreben und die sein, die wir sein wollen – als Menschen, als Teams, als Führungskräfte und auch als Organisationen. Jetzt ist es an der Zeit, die Arbeitsbedingungen zu schaffen, die wir uns als Experten im L&D-Bereich wünschen, das anzustreben, was wir als Führungskräfte sein könnten. Der Schlüssel dazu ist, als starke Teams gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten.

Jetzt ist es an der Zeit:

  • Mitarbeitende durch das Engagement für einen gemeinsamen Zweck und eine gemeinsame Kultur zu verbinden
  • den Wandel effektiv anzuführen, indem Sie Ihre Führungskräfte befähigen und mit den richtigen Mitteln ausstatten
  • Mitarbeitende zu fördern und weiterzubilden, um sie nicht nur an für die unmittelbare Zukunft, sondern auch für den langfristigen Erfolg zu rüsten

Unternehmen, die sich auf praktische Dinge wie die Rückkehr ins Büro und produktivitätsbasierte Pläne stürzen oder die in alte Gewohnheiten zurückfallen, ohne den Purpose, den Sinn der Arbeit, und die Präferenzen ihrer Mitarbeitenden zu berücksichtigen, verlieren gerade wichtige Mitarbeiter und aufstrebende Talente. Mangelnde Empathie und Flexibilität sind einige der Hauptgründe, weshalb Beschäftigte in teilweise unerreichten Zahlen kündigen. Um Ihr Unternehmen zukunftssicher zu machen, müssen Sie also nicht nur auf die richtigen Technologien setzen und Mitarbeiter mit den passenden Fähigkeiten suchen, sondern auch die Präferenzen Ihrer Mitarbeitenden berücksichtigen. Das bedeutet, flexibel zu sein und sich nach den individuellen Bedürfnissen von Mitarbeitenden zu richten, sich anzupassen und wichtige Bereiche des Unternehmens zu demokratisieren. Versetzen Sie Ihre Mitarbeitenden in die Lage, den Wandel selbst voranzutreiben. Von der sich wandelnden Rolle der Führungskraft, vom Upskilling für hybrides Arbeiten bis hin zur Betrachtung der Zukunft durch die Brille der Farben* – hier finden Sie eine Sammlung von Blog-Beiträgen, Leitfäden, eBooks, Whitepapers und Artikeln unserer Experten, die Ihnen dabei helfen, die die neue Arbeitswelt für Sie UND Ihre Mitarbeitenden individuell passend zu gestalten.

BEZIEHUNGEN UND SELBSTERKENNTNIS: Purpose und Kultur

Warum tun Sie das, was Sie jeden Tag tun? Welche Werte treiben Ihre Mitarbeitenden an? Welche Kultur verbindet und inspiriert Ihr Team? So wie sich die Welt und die Arbeitsweise verändert haben, haben sich auch die Bedürfnisse von Kunden und Mitarbeitenden verändert. Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass sich bei 71 % der Personen, die unseren Evaluator-Fragebogen im Jahr 2020 erneut ausgefüllt haben, die Radpositionierung geändert hat. Bevor Sie sich also mit neuen Bürokonzepten, hybriden Modellen und neuen Technologien befassen – also damit, „was“ Sie „wie“ erreichen wollen – sollten Sie sich zunächst mit dem Warum auseinandersetzen. Je dringlicher die Notwendigkeit der Mitarbeitenden ist, sich weiterzubilden und anzupassen, desto wichtiger ist es, Sinn (Purpose) und Kultur des Unternehmens zu definieren, sich auf eine gemeinsame Vision zu einigen und eine Verhaltenskultur zu fördern, die den Ton für die Zukunft angeben.

Was ist Kultur?

Warum es bei Kultur um Empathie geht und wie Sie diese gewährleisten

MEHR ERFAHREN

Vielfalt und Integration

Anna Hart, People Director, erklärt, warum gedankliche Vielfalt Führungspersönlichkeiten erfordert

MEHR ERFAHREN

FÜHRUNGSVERHALTEN: Change Management & moderne Mitarbeiterführung

Genauso wie sich die zukünftige Arbeitswelt verändert, verändert sich auch die Rolle der Führungskraft – und zwar genauso schnell. Die Wertschätzung für empathische Mitarbeiterführung während der Pandemie hat unser Bild von Führungskräften verändert. Berichte zeigen, dass mangelnde Empathie seitens des Managements eine der treibenden Kräfte ist, warum Mitarbeitende ihr Unternehmen verlassen. Da die nahe Zukunft immer noch sehr ungewiss bleibt, sind wir mehr denn je auf die Vision, die Entschlossenheit und die Resilienz unserer Führungskräfte angewiesen. Wir müssen diese Führungskräfte also in die Lage versetzen, nicht nur den Wandel zu bewältigen, sondern ihren Mitarbeitenden mit Empathie und Aufmerksamkeit zu begegnen. Neben der sich wandelnden Rolle der Führungskraft verändert sich auch das Verständnis von Mitarbeiterführung: Unternehmen, die innovative Arbeitsmethoden anwenden und den Menschen in den Mittelpunkt stellen, heben sich von der Konkurrenz ab und dürften langfristig auch erfolgreicher sein.

Empathische Mitarbeiterführung

Empathie ist laut Forschung die wichtigste Führungskompetenz

MEHR ERFAHREN

Die sich wandelnde Rolle der Führungskraft

So sieht Mitarbeiterführung heute aus ... Demnächst

Ressourcen

ANPASSUNG: Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden

Die Anpassung an hybride Arbeitsweisen, sich schnell verändernde Technologien und fortgeschrittene Produktangebote ist keine leichte Aufgabe. Daher ist es kein Wunder, dass Aus- und Weiterbildung von LinkedIn in diesem Jahr als oberste Priorität im Bereich Learning & Development genannt wurden. Aber nach fast zwei Jahren akuter „Brandbekämpfung“, die in vielen Bereichen zu einem zu einer hohen Zahl von Burnout-Fällen und Kündigungen geführt hat, reicht es nicht länger aus, Teams dabei zu helfen, große Veränderungen zu „überleben“. Stattdessen gilt es, sie zu befähigen, in einer Arbeitswelt zu aufzublühen, die für sie und nicht nur um sie herum gestaltet wurde. Von der Prüfung, wie multifunktionale Arbeitsplätze aussehen könnten, wenn auf diese individuelle Präferenzen ausgerichtet gestaltet würden, bis hin zur Unterstützung von Teams in hybriden Arbeitsplatzmodellen – dies ist eine Übersicht, die Teams dabei hilft, sich anzupassen und in einer Arbeitswelt erfolgreich zu sein, die sich weiterhin rasant verändern wird ...

Lernen, hybrid zu arbeiten

5 Schlüsselkompetenzen für das erfolgreiche hybride Arbeiten

MEHR ERFAHREN

Die Zukunft des Arbeitslebens

Laden Sie unseren Leitfaden für HR-Manager jetzt herunter ... Demnächst

Ressourcen

Die künftige Arbeitswelt durch die „Brille der Farben“ betrachten

Insights Discovery nutzt das Konzept der Farbenergien, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen, das Potenzial ihrer Mitarbeitenden, Teams und Führungskräften durch eine bessere Selbstkenntnis freizusetzen. Was sind Farbenergien? Bei der Betrachtung von Verhaltenspräferenzen stellte der Psychologe Dr. Carl Gustav Jung drei Dimensionen fest, die Einfluss darauf haben, wie wir uns verhalten: Einstellung, Entscheidungsfindung und Wahrnehmung. Wir haben diese Theorie zu einem leicht verständlichen Vier-Farben-Modell weiterentwickelt, das Mitarbeitenden einen Ausgangspunkt und Leitfaden bietet, um ihre persönlichen Präferenzen zu verstehen und diese Kenntnis im Arbeitsleben gezielt anzuwenden.

Die feuerrote Farbenergie (Extraversion + Denken) zeichnet sich durch nach außen gerichtetem Fokus auf Handeln, Unabhängigkeit und schnelle Entscheidungen aus. Die sonnengelbe Farbenergie (Extraversion + Fühlen) wird von nach außen gerichtetem Fokus auf Menschen, Einbindung, Zusammenarbeit und Ideen geprägt. Die erdgrüne Farbenergie (Introversion + Fühlen) ist von nach innen gerichtetem Fokus auf Werte, Beziehungen, Vertrauen und Unterstützung charakterisiert. Die eisblaue Farbenergie (Introversion + Denken) steht im Zeichen eines nach innen gerichteten Fokus auf Wissen, Qualität, Reflexion und Verständnis. Jede dieser vier Farbenergien zeigt sich bei allen Menschen in unterschiedlichem Ausmaß und auf unterschiedliche Weise. Während wir alle eine natürliche Präferenz für eine oder mehrere Farbenergien haben, ist es die individuelle Kombination aller vier Farbenergien, die uns EINZIGARTIG macht.

Gerade in einer Zeit vieler Veränderungen kann es die Sprache der Farben erleichtern, Menschen wieder zusammenzubringen und sie gerade dann zu stärken und zu befähigen, wenn sie es am meisten benötigen: Erstens hilft sie ihnen, nach langer Zeit der Trennung in neuen Arbeitsumfeldern wieder zueinander zu finden. Zweitens hilft sie ihnen, nach einer Zeit der extremen Unsicherheit und grundlegender Veränderungen wieder zu sich selbst zu finden.

Der erste Schritt, um etwa eine Pandemie gedanklich zu verarbeiten oder in der zukünftigen Arbeitswelt erfolgreich zu sein, ist Bewusstsein. Bewusstsein für uns selbst hilft uns, unsere eigenen Präferenzen zu verstehen und unsere Stärken besser einzubringen. Bewusstsein für andere hilft uns, miteinander zu kommunizieren und uns durch ein gemeinsames Verständnis verbunden zu fühlen. Und ein situatives Bewusstsein für die Welt um Sie herum und für das, was Sie verbessern wollen, hilft Ihnen, diese Chance zu nutzen, um aktive, positive Veränderungen zu bewirken.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Sprache der Farben auch Ihrem Unternehmen helfen kann.

Kontaktieren Sie uns